Wer ist online

Aktuell sind 104 Gäste und keine Mitglieder online

3:0 Auswärtssieg der Damen 1

Am vergangenen Sonntag, den 25.02.24 waren die Damen 1 auswärts bei den Blaubären TSV Flacht 2 gefordert.

Der SVF fand gut in den ersten Satz und war von Beginn an konzentriert. Gegen Mitte des Satzes konnten sich die SVF-Damen absetzen, ehe Viola Bauer durch eine tolle Aufschlagserie den ersten Durchgang beendete. Somit ging dieser Satz mit 17:25 an Frickenhofen.

Diese Energie konnte in den nächsten Satz mitgenommen werden. Das junge Team aus Flacht kämpfte um jeden Ball und es kamen einige schöne Ballwechsel zustande. Zum Satzende zeigte Frickenhofen eine souveräne Blockarbeit und konnte auch dieses Satz mit 21:25 für sich entscheiden.

Voller Motivation ging es in den dritten Satz. Dieses Mal erwischten die SV-Damen keinen guten Start und waren schnell in Rückstand. Einige personelle Wechsel zeigten Wirkung und der Rückstand wurde aufgeholt. Durch die zurückgewonnene Sicherheit führten mutige Angriffe zu tollen Punkten. Durch absoluten Kampfgeist konnte auch dieser Satz gedreht und mit 22:25 gewonnen werden.

Für den SV Frickenhofen spielten: Juli Arnold, Viola Bauer, Lena Ebner, Philine Halbauer, Lilli Illg, Jule Kämmerling, Nina König, Malin Kugler, Michaela Maile, Cindy Malbrich, Jenny Rosner und Sarah Rosner

Freude und Stolz überwiegen nach diesem Spieltag. Durch die Ergebnisse der direkten Konkurrenz ist nun auch klar, dass sich die SVF-Damen die Teilnahme an der Aufstiegsrelegation gesichert haben. In den letzten drei verbliebenen Spielen kämpft das Team nun gegen den TSV Georgii Allianz Stuttgart 3 um den Meistertitel.